Spezialitäten aus Portugal

Kaffee und Espresso

Portugal ist für leckeren Espresso bekannt. Eine Auswahl haben wir zusammengestellt.

Zum Hauptgericht

Verfeinern Sie Ihr Gericht mit Gewürzen, Olivenöl oder einen Wein aus Portugal.

Als Nachtisch

Direkt eingeflogen oder selbst gemacht – Portugal hat einiges zu bieten was Gebäck oder Pudding angeht.

Ein Vorgeschmack auf unsere portugiesischen Spezialitäten

Rissois

Ein Rissois ist eine kleine Krokette, in Teig oder Paniermehl eingerollt, in der Regel gebacken oder frittiert. Es ist mit herzhaften Zutaten, meist Hackfleisch oder Fisch, gefüllt und wird als Vorspeise, Hauptgericht oder Beilage serviert.

Pastéis de Nata

Pastéis de Nata oder Pastéis de Belém ist ein Blätterteigtörtchen mit Pudding, das vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymus-Kloster) in Belém hergestellt wurde.

Café Lisbogal

Ein handgerösteter Kaffee mit portugiesischen Wurzeln. Geröstet wird der Café Lisbogal Crema und Espresso höchstpersönlich von Carlos Tomas von der Privatrösterei Genuss Familie an der Marina in Bad Essen.

Newsletter abonnieren

Und 20% Rabatt sichern

Köstlichkeiten und Spezialitäten aus Portugal einkaufen war noch nie so einfach – melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie als Dankeschön einen 20% Einkaufs-Gutschein **.

Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, beispielsweise durch das Anklicken des Abmeldelinks am Ende jedes Newsletters.

* Pflichtfelder

** Kein Mindestbestellwert. Nur für Neukunden (Neukunden sind Kunden, die zuvor noch nie beim Lisbogal bestellt haben). Der Gutschein gilt beim Lisbogal Online-Shop. Der Gutschein gilt nur für den einmaligen Gebrauch und verliert danach seine Gültigkeit. Der Gutschein muss am Ende des Bestellvorgangs eingegeben werden. Der gutgeschriebene Betrag wird nicht im Bestellvorgang angezeigt, sondern erst nach Abschluss des Bestellvorgangs in der übersandten Rechnung. Andere Gutscheine können zusätzlich eingelöst werden. Keine Barauszahlung möglich.

Was hat Portugal kulinarisch zu bieten?

Die portugiesische Küche ist trotz der geringen Größe des Landes sehr vielfältig: eine eher einfache, aber feine Küche. Die traditionelle Küche basiert auf einer großen Fisch- und Meeresfrüchtevielfalt, Fleisch, Gemüse, Reis und Kartoffeln, auch der Feijão, die Bohne, ist ein wichtiger Bestandteil der portugiesischen Küche, die zum Teil auch für Süßspeisen verwendet wird. Eintöpfe und Suppen spielen von jeher eine große Rolle. Zur Zubereitung wird reichlich Olivenöl verwendet. Im Norden isst man eher herzhaft, mit viel Fleisch und Energie beladenen Zutaten, besonders um die kalten Winter gut durchzustehen. Es werden gern kalte und warme Vorspeisen und Snacks, die sogenannten Petiscos serviert. Kulinarische Einflüsse der ehemaligen portugiesischen Kolonien finden sich vor allem in den Städten, weniger in den ländlichen Regionen.